Future Spaces 2019Future Spaces 2019Future Spaces 2019

Future Spaces 2019

Tansanisch-russisch-deutsche Jugendbegegnung vom 12. bis 30. August 2019 in Hamburg, Hitzacker und Berlin

Hast Du je den Versuch unternommen, Dir die zukünftigen Räume, in denen wir leben werden, auszumalen? Wie werden diese Future Spaces in Deutschland, Tansania und Russland aussehen? Wie Dein Kiez? Deine Nachbarn? Bahn, Supermarkt, Bar…?

Was sind die Motive, in der Stadt zu leben? Was machen die Menschen mit der Stadt? Was macht die Stadt mit denen, die in ihr wohnen? Wie entwickelt sich die Stadt im Lauf der Zeit und wer trifft Entscheidungen dabei? Und schließlich: Weißt Du, in welcher Zukunft Du leben willst?

Zu viele Fragen, um alleine Antworten zu finden? Mit Future Spaces laden wir Dich ein, diesen Fragen gemeinsam mit jungen Menschen aus Russland, Tansania und Deutschland auf den Grund zu gehen, Zukunftskonzepte kennenzulernen und selbst Visionen dafür zu ers(p)innen.

Im August 2019 werden wir gemeinsam in Deutschland den Auftakt von Future Spaces machen. Und es wird spannend bleiben: Wir planen das Projekt in den nächsten zwei Jahren im sibirischen Krasnojarsk und Hamburgs Partnerstadt Dar es Salaam fortzusetzen. 

Sei eingeladen Deinem Denken durch Referent*innen und Exkursionen spannende Impulse zu geben - z.B. zu den Themen Public Transport, Umwelt, Technologie, Gesellschaftskonzepte.

Sei bereit mit uns den Blick in den Spiegel zu wagen, der uns die trilaterale Gruppe für den Einfluss von Kultur, Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Umwelt und Klima sein kann.

Sei dabei, denn die Zukunft liegt in unseren Händen und es sind unsere Träume, die sie lenken.

Neugierig?
Wir auch - auf DICH!

Zeitraum
12. August bis 30. August 2019

Was Dich erwartet
Future Spaces ist ein trilaterales Jugendbegegnungsprojekt von INTERRA, der Tanzania Youth Coalition und MitOst Hamburg.

In unseren Diskursen werden verschiedene Aspekte, die das zukünftige Leben betreffen, Platz finden und kritisch hinterfragt werden. Du gestaltest den Austausch mit Deinen Interessen und Deinem Wissen mit, z.B. in Form von kleinen Workshops oder interaktiven Vorträgen.

Während der drei Wochen wollen wir uns sowie den Raum um uns kennenlernen und diskutieren. Wir werden aber auch einfach zusammen leben, in Zelten oder einfachen Unterkünften und den Spaß nicht zu kurz kommen lassen.

Der Austausch soll eine Lernerfahrung auf verschiedensten Ebenen sein, um diese angemessen zu begleiten, möchten wir mit Dir ein Vor- und ein Nachbereitungsseminar in Hamburg gestalten.

Teilnehmen kannst Du, wenn Du ...
... zwischen 18 und 26 Jahre alt bist,
... Lust hast, neue Leute kennenzulernen,
... grundlegende Englischkenntnisse (Arbeitssprache) mitbringst,
... am geplanten Vorbereitungswochenende vom 22. und 23.06. teilnimmst
... und bereit bist, Dich aktiv in das Projekt einzubringen.                       

Teilnehmen kannst Du auch, wenn ...
... Dein Zeitplan eng gestrickt ist und Du einzelne Tage der Vorbereitung oder der Projektzeit nicht dabei sein kannst.
... Dein Sparschwein momentan nicht dick und rund ist. Sicher finden wir eine individuelle Lösung, schreib uns gerne eine Mail.

Teilnahmebeitrag und Leistungen
Die Jugendbegegnung wird durch die Umweltlotterie BINGO!, die Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg und die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch unterstützt. Eine Förderung der Begegnung durch die Kreuzberger Kinderstiftung ist beantragt.
Dein Eigenanteil beträgt 150,- Euro. Darin enthalten sind Verpflegung, gemeinsame Unterbringung und alle weiteren Programmkosten. Außerdem schließen wir für Dich eine Kranken-, Unfall-, Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung für die Zeit des Projektes ab.

Vorbereitungstreffen
Wir wünschen uns, dass Du Dich mit eigenen Ideen, Deiner Persönlichkeit und Taten in das Projekt einbringst und wohlfühlst.  Dazu treffen wir uns zu einem Vorbereitungswochenende vom 22. (morgens) bis 23. (mittags) Juni 2019 in Hamburg. Bitte halte Dir diese Tage auf jeden Fall frei, wenn Du Dich mit dieser Anmeldung um die Teilnahme am Projekt bewirbst.

Fotos: © MitOst Hamburg e.V.

Weitere Informationen & Kontakt
Felix, Anjuli und Annika

Anmeldung & Teilnahmebedingung 

Über dieses Formular kannst Du Dich anmelden.

Zum Ausfüllen des Formulars benötigst Du einen Adobe Reader http://get.adobe.com/de/reader.

Beachte bitte die Teilnahmebedingung (PDF).