veter i volny 2019veter i volny 2019veter i volny 2019

veter i volny – Jugendaustausch zur See

Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Alle Plätze sind vergeben. Wir freuen uns auf den Sommer, vier spannende Jugendbegegnungen und das Abenteuer!

Segel gesetzt und volle Fahrt voraus! Wir stechen auch in diesem Sommer wieder zu vier besonderen deutsch-russischen Jugendaustauschen in See. Von Oslo/Frederikstad geht es nach Bergen, von Bergen nach Aarhus/Hamburg, von Hamburg/Rostock nach Mariehamn/Stockholm und schließlich von dort nach St. Petersburg. 

Deutsch-russisches Sailtraining
Im Mittelpunkt der Jugendbegegnungen steht das intensive und gemeinsame Segeln des Schiffes. Alle notwendigen Tätigkeiten, ob im Rigg oder an Bord, werden nach Anleitung durch die erfahrene Stammcrew gemeinsam durchgeführt. Allein Wind- und Wetterverhältnisse bestimmen den Ablauf der Törns.

Das Sailtraining auf der Brigg Roald Amundsen steht in der Tradition der Förderung der Seemannschaft und Friedensbildung. An Bord wird gemeinsam angepackt und unabhängig von politischen Großwetterlagen echtes Teamwork erlebt und gelebt.

veter i volny 4-2019 | Tall Ships Race - Cruise in Company
Oslo*/Frederikstad-Bergen | 11. Juli - 25. Juli 2019
(inkl. Tall Ships Race)

veter i volny 5-2019 | Tall Ships Race 2
Bergen-Aarhus/Hamburg* | 21. Juli - 05. August 2019
(inkl. Tall Ships Race)

veter i volny 6-2019 | Moonsund & Aland Inseln
Hamburg*/Rostock-Mariehamn/Stockholm* | 09. August - 23. August 2019
(inkl. Tagesfähre Marihamn-Stockholm)

veter i volny 7-2019 | Newabucht & St. Petersburg
Stockholm*/Mariehamn-St. Petersburg | 19.08.-02.09.2019
(inkl. Nachtfähre Stockholm-Mariehamn)

*Hamburg, Oslo, Stockholm: Landtage zur Vor- oder Nachbereitung mit Transfer zum/vom Abfahrts- oder Zielhafen

Fotos: © Florian Korbella, Gerrit Vorhoff, Christoph Buring, Tony Benda, LLaS e.V. (Roald Amundsen) und MitOst Hamburg e.V.

Weitere Informationen und Kontakt

Harald und Claus
Projektseite

Wichtiger Hinweis auf individuelle Förderung durch die S.T.A.G.

Die Brigg Roald Amundsen ist Mitgliedsschiff der Sailtraining Association Germany (S.T.A.G.). Diese hat ein eigenes Jugendförderprogramm für junge Trainees an Bord traditioneller Segelschiffe und fördert ggf. auch Deinen Törnbeitrag (Teilnahmebeitrag) durch ihr eigenes Programm oder ein Stipendium (Oman Bursary).

Wichtige Informationen findest Du auf den Seiten der S.T.A.G.

Bitte erkundige Dich direkt dort nach den Möglichkeiten.

Homepage
Jugendförderung
Kontakt

Wissenswertes

... über die die Brigg Roald Amundsen
… zum Segeln
… zur persönlichen Ausrüstung
... über die Tall Ships Races 2019
... über Russland (bpb)/ Russland (dekoder.org)

Mit freundlicher Unterstützung

durch die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch, die Senatskanzlei und Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) der Freien und Hansestadt Hamburg